Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 13. Dezember 2011

Fragen und Antworten zu Persil Black-Gel


Heute möchte ich die FAQs zu Persil Black-Gel mit Euch teilen:


Allgemein


Persil Black-Gel wurde nicht speziell für die Ansprüche von Menschen mit Hautallergien entwickelt. Trotzdem kann diese Frage individuell beantwortet werden: Wenn Du bereits einen Allergiepass hast, dann kann Persil mit Hilfe einer Kopie des Passes genau sagen, ob die dort genannten Stoffe in Persil Black-Gel enthalten sind oder nicht. Bitte nimm dazu einfach Kontakt mit der Verbraucherberatung von Persil auf. Sie unterschützt Dich gerne bei deiner Fragen unter folgender Telefonnummer: 0800/380 10 20 (gebührenfrei).


Wie umweltverträglich ist Persil Black-Gel?

Das Produkt entspricht dem Umweltstandard, den Henkel für alle Wasch- und Reinigungsmittel setzt: Die Tenside sind vollständig biologisch abbaubar und sie erfüllen alle gesetzlichen Anforderungen.

Wo kann man das Persil Black-Gel kaufen?

Persil Black-Gel ist im gut sortierten Einzelhandel erhältlich. Um aber genau zu erfahren, wo Du Persil Black-Gel in deiner Nähe bekommst, fragst Du am besten bei der Verbraucherberatung von Persil nach. Der Anruf ist natürlich kostenlos: (0800) 1 11 22 90.

Anwendung
Wenn in Persil Black-Gel ein Farbschutz gegen Vergrauung und Ausbleichen enthalten ist, kann ich dann auch meine andere Buntwäsche damit waschen?

Die Rezeptur von Persil Black-Gel enthält keine Färbemittel oder Bleiche. Somit könnte grundsätzlich auch hellere bunte Wäsche mit Persil Black-Gel gewaschen werden.
Allerdings stellt hellere bunte Wäsche andere Anforderungen an ein Waschmittel: Die Farbkraft der bunten Farben kann durch kleine Kalk- und Schmutzpartikel bei jedem Waschgang leicht vermindert werden. Die Folge: Leuchtend bunte Farben werden matt. Daher sind spezielle Colorwaschmittel für strahlend bunte Farben noch besser geeignet. Denn ihre spezielle Formel entfernt diese kleinen Ablagerungen.

Wenn ich weiße oder bunte Wäsche mit Persil Black-Gel wasche, wird die Wäsche dann grau bzw. schwarz?

Nein, Persil Black-Gel färbt die Wäsche nicht.
Allerdings stellt hellere bunte Wäsche andere Anforderungen an ein Waschmittel: Die Farbkraft der bunten Farben kann durch kleine Kalk- und Schmutzpartikel bei jedem Waschgang leicht vermindert werden, so dass für bunte Farben ein Color-Waschmittel ideal ist. Für weiße Wäsche ist ein Universal-Waschmittel besonders gut geeignet, z.B. Universal-Megaperls von Persil.

Kann Persil Black-Gel grundsätzlich für die Pflege von sämtlichen schwarzen bzw. dunkelfarbigen Textilien (mit Ausnahme von Wolle und Seide) verwendet werden oder gibt es Einschränkungen?

Persil eignet sich für alle dunkelfarbigen, robusteren Textilien wie z.B. Jeans, Bettwäsche und T-Shirts. Für dunkelfarbige feine Textilien wie z.B. synthetische Fasern, Viskose, Elasthan, Seide und Mischgewebe gibt es spezielle Schwarzwaschmittel für Feinwäsche, wie Perwoll Black.

Wird die Wäsche bei 20 Grad überhaupt richtig sauber?

Leicht verschmutzte dunkelbunte oder schwarze Wäsche wird bei 20 °C sauber.

Kann Persil auch schon leicht ausgeblichenes Schwarz wieder auffrischen?

Durch Sonnenlicht oder durch Waschen mit bleichehaltigem Waschmittel ausgeblichenes Schwarz kann Persil Black-Gel nicht wieder schwarz färben.

Ist es sinnvoll, zusätzlich zu Persil Black-Gel noch Weichspüler zu verwenden?

Wenn Du Deine Wäsche besonders weich magst und einen individuellen Duft bevorzugst, kannst Du zusätzlich Weichspüler verwenden.

Ist die Verwendung eines zusätzlichen Wasserenthärters bei der Verwendung von Persil Black-Gel erforderlich?

Nein. Bitte nach Wasserhärtebereich und Verschmutzungsgrad dosieren.

Wie sieht es bei Persil Black-Gel mit der Fleckenreinigung aus?

Persil Black-Gel vereint beste Persil Reinheit und einen speziellen Farbschutz für dunkle und schwarze Textilien.
Die perfekte Lösung für jeden Fleck findest Du mit Hilfe der Fleckenratgeber von Persil.


Dosierung

Bei gröberen Textilien wie Handtüchern oder Bettwäsche empfiehlt Persil die Verwendung von Persil Black-Gel im Buntwäscheprogramm. Die optimale Belademenge beträgt 4-5kg und eine Dosierung von 75ml (1 Verschlusskappe) bei normaler Verschmutzung und mittlerer Wasserhärte.
Bei Textilien, die weniger stark verschmutzt sind und bei denen die Schonung der Wäsche im Vordergrund steht wie bei T-Shirts und Jeans, empfiehlt Persil die Wäsche mit Persil Black-Gel im Pflegeleicht-Progamm zu waschen. Die optimale Beladung beträgt hier 2,5kg.

Was passiert, wenn man das Persil Black-Gel ÜBERdosiert?

Eine Überdosierung kann unter Umständen eine starke Schaumentwicklung bewirken und sollte deshalb vermieden werden.

Was passiert, wenn man das Persil Black-Gel UNTERdosiert?

Bei Unterdosierung kann Persil Black-Gel seine Reinigungsleistung und seine farbauffrischende Wirkung nicht voll entfalten.

Wie hautfreundlich ist Persil Black-Gel, wenn man es z.B. für die Handwäsche benutzt? Wie viel Persil sollte bei der Handwäsche genommen werden?

Persil Black-Gel kann in einer Dosierung von 40 ml auf 10 l Wasser für die Handwäsche verwendet werden. Generell empfiehlt sich eine Handwäsche nur bei unverletzter Haut.

Hat die Wasserhärte einen Einfluss auf die Dosierung von Persil Black-Gel?

Ja. Waschmittel sollte immer entsprechend des Verschmutzungsgrads der Wäsche und der vorliegenden Wasserhärte dosiert werden. Entsprechende Empfehlungen findest Du auf der Rückseite der Persil Flasche.

Langzeit-Schwarz-Formel

Welcher Inhaltsstoff bzw. welche Rezepturkomponente verbirgt sich hinter dem Begriff „Langzeit-Schwarz-Formel” bei Persil Black-Gel?

Die Langzeit-Schwarz-Formel in Persil Black-Gel bietet einen effektiven Schutz vor dem Ausbleichen dunkler und schwarzer Textilien selbst nach vielen Wäschen. Möglich wird dies durch die Rezepturkomponenten Cellulase und DTI (Dye Transfer Inhibitor). Der Inhaltsstoff Cellulase glättet die aus dem Gewebe herausstehenden feinen Baumwollflusen, die das Gewebe grau erscheinen lassen. DTI verhindert eine Farbübertragung, wenn unterschiedlich bunte Textilien gemeinsam gewaschen werden.

Schützt die „Langzeit-Schwarz-Formel“ von Persil Black-Gel auch vor Farbübertragung?

Einer der besonderen Inhaltstoffe von „Langzeit-Schwarz-Formel“ ist die Komponente DTI. Die Abkürzung DTI steht für Dye Transfer Inhibitor. Ins Deutsche übersetzt bedeutet das in etwa: Farbstoff-Übertragungshemmer.
DTI verhindert also eine Farbübertragung, wenn unterschiedlich bunte Textilien gemeinsam gewaschen werden.

Wurden schon Langzeittests gemacht, wie lange Persil Black-Gel Schwarz und dunkle Farben frisch halten kann?

Persil Black-Gel kann die Farben bis zu über 30 Wäschen frisch halten.

Kann Persil Black-Gel die schwarzen Farben auch bei hohen Temperaturen (bis zu 90°) schützen?

Sehr hohe Temperaturen von 90 °C zerstören die Farbmoleküle und die schwarze Wäsche verblasst nach mehreren Wäschen. Das können die Pflegekomponenten von Persil Black nicht verhindern. Bei Temperaturen bis zu 60 °C jedoch schützt Persil Black schwarze Farben.


Schaumbildung beim Waschen und weitere Fragen von Persil Black-Gel Testpersonen:

Kann Persil Black-Gel die schwarzen Farben auch bei hohen Temperaturen (bis zu 90°) schützen?

Sehr hohe Temperaturen von 90 °C zerstören die Farbmoleküle und die schwarze Wäsche verblasst nach mehreren Wäschen. Das können die Pflegekomponenten von Persil Black nicht verhindern. Bei Temperaturen bis zu 60 °C jedoch schützt Persil Black schwarze Farben.

Ist die “dunkle” Zusammensetzung des Waschgels denn gut für die Waschmaschine?

Persil Black lässt sich problemlos ohne Materialschädigungen in allen Waschmaschinentypen einsetzen.

Wenn ich ein spezielles Black-Waschmittel brauche, was ist dann z.B. mit gelben Textilien? Brauche ich da dann kein extra Mittelchen?

Schwarze und dunkle Farben verblassen nach einigen Wäschen sichtbar schneller als helle Farben. Persil Black schützt besonders schwarze und dunkle Farben vor dem Verblassen. Die Formel für Persil Black wurde mit dem Focus auf Farberhalt und –schutz entwickelt. Sie enthält zwar die gleichen Inhaltsstoffe wie Persil Color jedoch in einer anderen Konzentration und Kombination. Mit Persil Black kann man auch z. B. gelbe Textilien mit gutem Resultat waschen.

Gibt es das Spezialwaschmittel auch für weiße Kleidung?

Für weiße Kleidung empfehlen wir Persil Universal-Megaperls (außer für Wolle & Seide).

Wieso ist Persil Black-Gel ein Vollwaschmittel für schwarze und dunkle Wäsche und kein Colorwaschmittel wie z.B. Persil Color?

Persil Black ist insofern einem Colorwaschmittel ähnlich, als dass es ebenso wie diese keine Bleiche und optischen Aufheller enthält. Somit werden farbige Textilien vor dem Verblassen geschützt. Zusätzlich glättet die in Persil Black vorhandene Cellulase aus dem Gewebe herausstehende feine Baumwollflusen, die das Gewebe grau erscheinen lassen und ein Inhibitor verhindert ergänzend die Farbübertragung, wenn unterschiedlich bunte Textilien gemeinsam gewaschen werden.
Außerdem hat Persil Color einen anderen Wirkstoffmix und fokussiert auf Farbschutz bei Wäscheposten, die überwiegend aus „hell“ bunten Textilien bestehen. Persil Black-Gel enthält zwar die gleichen Inhaltsstoffe wie Persil Color-Gel jedoch in einer anderen Konzentration und Kombination.
Bei Persil Black handelt es sich insofern um ein Vollwaschmittel, als dass seine Rezeptur wie auch die Dosierung für dunkelfarbige, robustere Textilien wie z.B. Jeans, Bettwäsche und T-Shirts ausgelegt ist. Es daher auch bei den unterschiedlichsten Verschmutzungen leistungsstärker ist als Waschmittel aus dem Feinwäsche-Bereich.

Wie verträglich ist denn das Persil Black eigentlich mit z.B. gereizter Babyhaut?

Persil Black ist kein spezielles Waschmittel für empfindliche Haut. Unsere Empfehlung: Persil Sensitive-Gel oder -Megaperls.

Da ich oft Persil verwende bin ich es gewohnt, dass das Persil Gel stark schäumt. Das Persil Black schäumt kaum, bzw. gar nicht. Wurden dem Persil Black-Gel schäumhemmende Substanzen beigemischt? Ich habe gute 90 ml verwendet.

Alle Persil Gele enthalten schaumregulierende Substanzen. Zuviel Schaum in der Waschmaschine würde die Waschleistung der Waschmittel verringern. Die Schaumentwicklung in der Waschmaschine hängt von der Mechanik des gewählten Waschprogramms als auch von der Schmutzbeladung der Waschflotte ab. Pflegeleichte und schonende Waschprogramme haben eine reduzierte Mechanik, bei der weniger Schaum entsteht als bei den Vollwaschprogrammen mit viel Mechanik.


Quelle: http://persil-black.trnd.com/

Kommentare:

  1. schöner blog!! hab mich gleich mal als leser eingetragen und würde mich sehr freuen wenn du auch mal bei mir vorbei schaust :))

    lg kristin
    http://das-testbloegchen.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Bin nun auch Leserin deines Blogs :)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen

Hier darf kommentiert werden: